Outdoor-Szene – News, Trends, Events und mehr

News, aktuelle Infos und Berichte zu den Themen Wintersport und Skisport.

Was man für ein sicheres Skivergnügen beachten sollte

0

Skivergnügen mit HelmSicheres Skivergnügen mit Helm

Strahlender Sonnenschein, eisige Temperaturen und glitzernder Pulverschnee. So sehen ideale Bedingungen für eine Ski- oder Snowboardfahrt aus. Doch neben den idyllischen Bergpanoramen und Hüttenzauber gibt es Faktoren, die das Skivergnügen auch sehr gefährlich machen. Harte Pisten durch Kunstschnee, erhöhte Geschwindigkeiten und natürlich die große Zahl an Wintersportlern auf den Hängen, um nur die wichtigsten zu nennen. Nicht nur die Anzahl an Unfällen im alpinen Breitensport, sondern auch die Intensität der Unfälle hat in den letzten Jahren zugenommen. (mehr …)

18. Oktober 2015 |

Die erfahrenen Skilehrer Tirols

0

Skilehrer_TirolsDie erfahrenen Skilehrer Tirols orientieren sich an den Wünschen ihrer Gäste. Die Facetten an Schnee-Erlebnisse der 700.000 Skischul-Kunden pro Wintersaison in Tirol können vielfältiger nicht sein. Pulverschneeabfahrt für Romantiker, Technikschliff für Strebsame oder die Skisafari mit Hüttengaudi. (mehr …)

28. Dezember 2014 |

Wiedereinsteiger auf den Skipisten Tirols

0

Tirol-SkispaßNur keine Scheu vor den ersten Schwüngen, heißt es im Bergwinter Tirol. Denn dieser steht heuer ganz im Zeichen der Rückkehr auf die Skipiste. Ausgewählte Regionen in Tirol haben es sich zum Ziel gesetzt, Wiedereinsteiger auf die Piste zu locken.

Aller Anfang ist bekanntlich schwer, doch mit der individuellen Betreuung durch speziell ausgebildete Schneesportlehrer gelingt bereits nach kurzer Zeit wieder der richtige Schwung auf den Ski. Innovative Methoden und die passende Ausrüstung sorgen dabei für eine solide, sicherheitsorientierte und vor allem erfolgversprechende Ausbildung. Gleich sechs Regionen im Herz der Alpen haben im Bergwinter Tirol 2013/14 spezielle Pakete für den Wiedereinstieg geschnürt: das Pitztal, die Region Wilder Kaiser, das Skijuwel Alpbachtal Wildschönau, die Kitzbüheler Alpen, die Ferienregion Imst sowie das Stubaital. (mehr …)

17. Oktober 2013 |

Hoher Komfort auf den 5 Tiroler Gletschern

0

Tiroler GletscherAuch in diesem Jahr wurde auf den 5 Tiroler Gletschern wieder kräftig investiert und so der Komfort für Skifahrer und Boarder noch vergrößert. Es erwarten Sie neue Restaurants, Barrierefreiheit auch im Winter ein Skipass für alle und garantiert höchster Skispaß.

Jeder der 5 Tiroler Gletscher hat seine Eigenheiten, seine Events, seine Panoramen und natürlich seine Neuigkeiten: In Sölden/Ötztal entstehen zur Wintersaison 2013/14 neben der 2010 eröffneten Bergstation der Gaislachkoglbahn auf 3.048 Metern ein neues, transparentes Gourmetrestaurant und eine Hängebrücke zum Gipfel. Auf dem Stubaier Gletscher bekommt die Bergstation Gamsgarten auf 2.620 Metern einen neuen Anbau mit Open-Air-Pavillon, erweiterter Sonnenterrasse und Sportshop. Außerdem überzeugen die neue Skiroute Bildstöckljoch und die steilste Piste Daunhill entlang der 4er-Sesselbahn Daunjoch vor allem anspruchsvolle Skifahrer. Und auf dem Hintertuxer Gletscher erstrahlt ab Oktober 2013 das Tuxer Fernerhaus in neuem Glanz und mit Bedienrestaurant, offenem Kamin und WLAN für alle; auch das Spannagelhaus wird von Grund auf erneuert und bekommt ein Bedienrestaurant. Auf dem Kaunertaler Gletscher setzt man ganz auf Barrierefreiheit und das Café 3.440 der Wildspitzbahn auf dem Pitztaler Gletscher bietet grandiose Ausblicke in die Bergwelt. (mehr …)

17. Oktober 2013 |

Neuerungen in den Regionen Tirols

0

Crystal Cube AußenAuch im Bergwinter 2013/2014 schaffen die Tiroler Regionen Neues für Ihre Urlaubsgäste und entwickeln alt Bewährtes weiter. Die Bergbahnen investieren vor allem in Sachen Komfort und Service und die Hotels, Bars und Restaurants setzten auf innovatives Design mit alpinem Charme.

Ischgl bekommt eine neue Pendelbahn

Ab der Wintersaison 2013/2014 eröffnen sich für Wintersportler ganz neue Abfahrtsmöglichkeiten. Zwei Gondeln für je 150 Personen bringen Wintersportler nun auf bis zu 2811 Meter über dem Meeresspiegel. Um den technischen und ökologischen Ansprüchen gerecht zu werden, hat die Pendelbahn „Piz Val Gronda E5“ nur zwei Liftstützen. Hierbei werden die Energie- und Datenkabel in den Tragseilen integriert, weshalb kein Kabelgraben zwischen Tal- und Bergstation notwendig ist.Von der Bergstation fährt man auf der ebenfalls neuen, mittelschweren Skipiste mit der Nummer 42 ab. Die Piste misst 3 Kilometer. (mehr …)

7. Oktober 2013 |

Neue Bergbahnen und Unterkünfte im Zillertal

0

Tuxer-Fernerhaus-(640x323)Tirol investiert in den Bergwinter 2013/2014. Im Zillertal entstehen neue Bergbahnen und Beherbergungsbetriebe.

Neue Bergbahnen und Unterkünfte im Zillertal. Die Regionen Tirols investieren in den Bergwinter 2013/2014.

Die BMW-Gondel im Hochzillertal ist bereits im letzten Winter in Betrieb gegangen. Sie bleibt auch in der kommenden Saison ein Höhepunkt. Die schwebende Limousine des deutschen Automobilherstellers bringt alles was er sonst auf den Straßen fahren lässt, auf den Berg. Luxusinterieur mit Ledersitzen inklusive Sitzheizung und Massagefunktion, Multimediasystem und die obligatorischen Champagnerflaschen- und Gläserhalter. Infos zu den Angeboten finden Sie hier. (mehr …)

7. Oktober 2013 |

Lürzer Ferien startet in die Wintersaison!

0

Lürzer Ferien startet in die WintersaisonAm 21. November startet die Lürzer Ferien in Obertauern in die Wintersaison. Die Vorbereitungen hierfür laufen auf bereits auf Hochtouren.

Wegen der guten Lage in einem der schneesichersten Skigebiete in ganz Österreich können die Lürzer Ferien aus dem Salzburger Land schon am 21. November 2013 den Betrieb aufnehmen.
Auf die Gäste warten zahlreiche Neuerungen und Events. Nachdem das erste Alpen Art-Zimmer im Hotel Kesselspitze einen großen Erfolg feiern durfte, wurde es diesen Sommer erneut kräftig renoviert. (mehr …)

24. September 2013 |

Skitouren gehen: Für alle sportlichen Aufsteiger die hoch hinaus wollen

0

Skitouren auf dem WurmkogelWer die Tiroler Bergwelt im Winter einmal anders erleben will, ist beim Skitourengehen genau richtig. Von der magischen Nachttour entlang der Piste bis zur mehrtägigen Hüttenskitour sind die Möglichkeiten vielfältig. Ortskundige Profis helfen Anfängern beim sicheren Einstieg ins Tourengehen.

Auf einer Skitour vereinen sich zwei Seiten des Tiroler Winters zu einem einzigartigen Erlebnis“, beschreibt Gabriel Geiger von der Skischule Fiss-Ladis. „Da ist der sportliche Aspekt: sich langsam in die Höhe zu arbeiten, die Lungen voller Bergluft, der Kreislauf in Schwung – ein so vollbrachter Gipfelsieg ist für das Ego natürlich eine tolle Bestätigung. Und da ist die Natur, die beeindruckende Alpenlandschaft, die Ruhe über dem Horizont. Wer die Berge liebt, dem geht dabei automatisch das Herz auf.“ (mehr …)

12. März 2013 |

In Engelberg geht der Winter in die Verlängerung

0

Schneeschuhwandern in EngelbergSelbstverständlich gehört Skifahren in Engelberg im Winter zur Hauptbeschäftigung, aber auch abseits der Piste können Gäste rasant oder ruhig die frische Winterluft schnuppern – und das noch bis zum 26. Mai. Ob auf langen, dünnen Brettern oder auf ganz breiten Sohlen: Mit Ruhe und Muße lässt sich das weite Hochtal, gelegen auf rund 1.000 Metern, bestens erkunden. Rasanter geht’s mit den „snowXmobiles“, beim Snowtubing oder auf dem klassischen Schlitten zu. www.engelberg.ch (mehr …)

4. März 2013 |

Tartu Maraton 2013 in Estland – Ski-Langlauf der Worldloppet-Tour

0

Tartu Maraton NorwegenSki-Langlauf   “Tartu Maraton 2013” in Estland: Norweger Østensen gewinnt siebten Lauf der Worldloppet-Tour / bester Deutscher auf Platz 20

Tartu, 18.02.2013 – Am vergangenen Sonntag lockte der “Tartu Maraton” bereits zum 42. Mal Wintersportfans aus der ganzen Welt nach Estland. Beim Hauptlauf über 63 km kam der Norweger Simen Østensen als erster ins Ziel, schnellste Dame war die Schwedin Sandra Hansson auf Gesamtrang 43. Unter den insgesamt rund 30 deutschen Teilnehmern erzielte der Sachse Andy Gerstenberger mit Platz 20 das beste Resultat. Insgesamt zählte die dreitägige Veranstaltung mehr als 11.000 Teilnehmer. (mehr …)

21. Februar 2013 |
© Outdoor-Portal
Zur Werkzeugleiste springen